Wir sind stolz auf unsere langjährigen Mitarbeitenden. Sie kennen unsere Auftraggeber und deren Anforderungen. Und sie wissen, worauf es ankommt.

Reto Bamert
Standortleitung Pfäffikon SZ

Neubau Forschungszentrum HSR Rapperswil

Neubau Forschungszentrum HSR Rapperswil, Erstellung eines Fixpunktnetzes, Erschütterungsmessungen während den Rammarbeiten, Setzungsmessungen der angrenzenden Liegenschaften, Deformationsmessungen des Baugrubenkopfes, Inklinometermessungen der Baugrube

 

Zeitraum


2013 - 2015

Projektgrösse


CHF 42 Mio.

Auftraggeber


Ghisleni | Planen | Bauen GmbH/Hochbauamt Kanton St. Gallen

Planer


Andreas Senn GmbH
Referenz als PDF

Erbrachte Leistungen

Erstellung eines Fixpunktnetzes
Erschütterungsmessungen während den Rammarbeiten
Setzungsmessungen der angrenzenden Liegenschaften
Deformationsmessungen des Baugrubenkopfes
Inklinometermessungen der Baugrube

Projektbeschrieb

Das neue Forschungszentrum löse die heutigen Provisorien ab und trage dem zusätzlichen Platzbedarf der Forschung Rechnung. Das viergeschossige Minergie-Gebäude des St.Galler Architekten Andreas Senn bietet auf 3'640 m2 Platz für die zahlreichen Forschungsinstitute. Dazu kommen, Besprechungsräume, eine Cafeteria, Computerunterrichtsräume und ein grösserer Veranstaltungsraum. Auf dem Dach wird zudem eine Photovoltaikanlage errichtet.

Weitere Bilder