Die Zufriedenheit unserer Kunden ist unser Anspruch und unsere Zukunft.

Stefan Koch
Standortleitung Rotkreuz

Sanierung Piste 14-32 Flughafen Kloten

Sanierung Piste 14-32 Flughafen Kloten, Verdichtung der Baufixpunkte, Aufbereitung der 3D-Daten, Verschiedene Absteckungsarbeiten, Steuerung der Fräse vor Ort

 

Zeitraum


April 2014 - September 2014

Projektgrösse


Sanierung von 3.3km Piste

Auftraggeber


Implenia Schweiz AG

Planer


Basler & Hofmann, Ingenieure, Planer und Berater
F. Preisig AG, Bauingenieure und Planer SIA / USIC
Referenz als PDF

Erbrachte Leistungen

Verdichtung der Baufixpunkte
Aufbereitung der 3D-Daten
Verschiedene Absteckungsarbeiten
Steuerung der Fräse vor Ort

Projektbeschrieb

Die Piste 14-32 wurde 1976 in Betrieb genommen. Sie wurde auf eine Nutzungsdauer von 30 Jahren ausgelegt. Durch die starke Beanspruchung als Hauptlandepiste und die lange Nutzungsdauer ist der Mittelstreifen der Piste 14-32 heute so stark beschädigt, dass eine Totalsanierung zwingend erforderlich ist.
Für die nächtlichen Fräsarbeiten können unsere Geomatikspezialisten die Unternehmungen vor Ort mit 3D-Steuerungen unterstützen. Die zeitliche Begrenzung infolge der Starts und Landungen der Jets erfordert ein höchstes Mass an Organisation und Effizienz.

Weitere Bilder